Der Herbst ist da

Jolinchen Theater

Die Vorschulkinder waren beim Jolinchen Theater in Ansbach.


Erntedank

Wir haben fleißig Spenden gesammlt fürs Tierheim als Erntedank war.

Tatütata die Feuerwehr war da!

Und zwar zur Feuerwehrübung samt Probealarm bei den Kindergartenkindern im Haus Bergstraße.

Die gesamte Woche stand unter dem Thema: „Feuerwehr“. Somit waren die Kinder bereits gut auf den bevorstehenden Probealarm vorbereitet. Nicht mal drei Minuten nachdem bei uns der Feueralarm losging, war die Feuerwehr schon vor Ort. Reibungslos und mit viel Spaß gelang dann die Evakuierung des Hauses, inklusive Feuerlösch-Einlage für die Kindergartenkinder. Die Lichtenauer-Feuerwehr parkte nach gelungener Übung ihr imposantes Feuerwehrauto im Kindergarten. Die Feuerwehrmänner- und frauen nahmen sich im Anschluss viel Zeit um den Kindern alles rund um die Feuerwehr zu erzählen. Zudem durften die Kinder sich ins Feuerwehrauto setzen, Feuerwehrkleidung probieren, und und und. Es war ein rundum gelungener Einsatz und wir bedanken uns ganz herzlich bei der freiwilligen Feuerwehr Lichtenau für den tollen Tag.

Besuch im Altenheim

Die Krippenkinder haben das Altenheim "Phönix" bei uns in Lichtenau besucht.

Sie haben Wasserspritzpistolen und Eis bekommen.


Lebenkuchenhäuschen

In der Weihnachtszeit durften einige Kindergartenkinder gemeinsam mit engagierten Eltern Lebkuchenhäuschen gestalten. Die von Eltern ins Leben gerufene Aktion kam bei den Kindern sehr gut an.
Ein großes Dankeschön geht an die Firma Ullibau, welche durch eine großzügige Spende den Kauf der Süßigkeiten ermöglicht hat.
Außerdem danken wir den Eltern, welche sich viel Zeit für unsere Kinder und den Bau der Häuschen genommen haben!

Herausforderung angenommen!

Am Sonntag, den 04.03.2018, veranstalteten die Kerwabuam Lichtenau eine Cold Water Challenge.
Bei einer "Kalt-Wasser-Herausforderung" geht es darum, dass zahlreiche Vereine aus der Region aufgefordert werden in kaltes Wasser zu springen. Die Challenge funktioniert nach dem Kettenbrief-System: Wer bereits im kalten Wasser gelandet ist, nominiert andere Gruppen, die dann innerhalb einer gesetzten Frist ebenfalls ins kalte Wasser springen müssen. Schlägt der Verein die Herausforderung ab muss er den Herausforderern eine Brotzeit spendieren.

Daraufhin sprangen unsere Kerwabuam für einen guten Zweck in die kalte Rezat.

Einen herzlichen Dank gilt den Sponsoren:
- Metzgerei Rammler
- Getränke Bauer
- Freiwillige Feuerwehr Lichtenau
und zahlreichen Besuchern. Dank Ihnen konnte ein Erlös von 600 Euro eingenommen werden, wovon die Kerwabaum zwei Fußballtore und vier Bälle für den Hort und ein Fahrzeug für die Kita in der Bergstraße kaufen konnten.
Im Namen der Kinder, des Kita-Teams und sowohl auch des Trägers sagen wir vielen Dank an alle Helfer und Beteiligten.


Ein Nachmittag in der Metzgerei Rammler

An einem Mittwochnachmittag in den Osterferien durften wir einmal "hinter die Kulissen" der Metzgerei Rammler blicken.
Die Chefin, Brigitte Steiner gab uns höchstpersönlich eine "Betriebsführung". Sie erklärte uns die vielen Maschinen und die verschiedenen Abläufe sowie Strukturen einer so großen Metzgerei.
Die Kinder waren stark beeindruckt und staunten über all die "gefährlichen" Maschinen und Werkzeuge. Sehr erfreut waren wir alle auch über die leckere, kleine Gelbwurst die jedes Kind und auch jede Erzieherin von Brigitte Steiner erhielt.
Im Namen aller Hortkinder und des Hortpersonals möchten wir uns ganz herzlich für diesen tollen und interessanten Nachmittag bedanken!

10 Jahre Burg Apotheke Lichtenau

Im Rahmen des 10- Jährigen Bestehens der Burg Apotheke Lichtenau wurden die Kinder der Tagesstätte eingeladen, für die Apotheke Weihnachtsbilder zu malen und Salzteiganhänger herzustellen.

Unsere Werke durften wir dann am Freitag den 8.11.2017 in der Apotheke übergeben. Außerdem haben alle Vorschulkinder den Baum der Apotheke mit unseren Salzteiganhängern geschmückt.

Als Dankeschön haben wir für jedes Kind und die Erzieher, Tüten mit vielen verschiedenen Leckereien erhalten.

Außerdem duften wir uns über eine großzügige Spende der Apotheke freuen welche wir für Spielmaterial nutzen werden. Dabei gilt ein großer Dank auch den Personen, welche immer so fleißig in die Sammelbox Geld oder Sammeltaler spenden, welche dann dem Kindergarten zu Gute kommen.

Herzlichen Dank an Herrn Balbach und sein Team für diese tolle Aktion!